Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Ist Unterwasserlärm schädlich?

Ja. Der Lärm kann negative Auswirkungen auf die marine Lebenswelt haben. Unterwasserschall kann beispielsweise den Kommunikationsradius von Walen und Robben verkleinern oder zu Vertreibungen aus wichtigen Habitaten führen, da die Tiere diese wegen des Lärms meiden. Langfristig kann Unterwasserschall die Überlebenswahrscheinlichkeit mariner Lebewesen negativ beeinträchtigen. Hohe Schallpegel können zu Verletzungen oder signifikanten biologischen Störungen in kilometerweiten Entfernungen von der Schallquelle führen.

Deshalb sollte beim Bau von neuen Schiffen darauf geachtet werden, dass der Unterwasserschall – zum Beispiel durch Kavitation am Propeller –  möglichst gering ist.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Seeschifffahrt

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt