Konferenz Mainstreaming Sustainable Chemistry

bis
OpenStreetMap

Die Konferenz am 17./18.5. ist gleichzeitig der Startschuss für das International Sustainable Chemistry Collaborative Centre ISC3.

Diese gemeinsame Initiative von UBA und BMUB will nachhaltige Chemie als zukunftsweisendes Konzept positionieren, konkretisieren und breit in die die Praxis umsetzen. So soll der Umgang mit Chemikalien und aus Ihnen hergestellten Produkten über alle Phasen des Lebenszyklus konsequenter im Sinne der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung erfolgen. Auf der Konferenz werden die anwesenden Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft mit Fachleuten und Betroffenen aus aller Welt diskutieren, wie sie und das ISC3 zukünftig kooperieren, Kompetenzen bündeln, Wissen und Innovation weitergeben, Zielkonflikte transparent aufarbeiten, Synergien heben und so gemeinsam die notwendige Ambition für zukunftssicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien erreichen.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern