Fachgespräch Dioxine und PCB: Bessere Daten-Schnellere Aufklärung

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Bonn
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
Deutschland
OpenStreetMap

Ergebnisse des Fachgesprächs am 28. Oktober 2013 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Bonn zum UFOPLAN-Vorhaben „Analyse und Trendabschätzung der Belastung der Umwelt und von Lebensmitteln mit ausgewählten POPs und Erweiterung des Datenbestandes der POP-Dioxin-Datenbank des Bundes und der Länder mit dem Ziel pfadbezogener Ursachenaufklärung“ (FKZ 3712 65 407/01).

Am 28. Oktober 2013 fand in Bonn ein Fachgespräch zum Thema „Dioxine und PCB: Bessere Daten – Schnellere Aufklärung“ mit Vertretern von Bundes- und Länderbehörden sowie Verbänden und Laboren statt. An dem vom Umweltbundesamt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit organsierten Treffen nahmen mehr als 70 Experten und Expertinnen teil, die sich mit Themen der Generierung und Qualitätssicherung belastbarer Daten zu Dioxinen und Polychlorierten Biphenylen (PCB) in verschiedenen Umweltmedien sowie Lebens- und Futtermitteln befassten. Unter anderem wurden die Komplexität der analytischen Ergebnisse und der Begriff der Hintergrundbelastung diskutiert.

 

 

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern