5. Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Thüringen

Messe Erfurt
Gothaer Str. 34
CongressCentrum
99094 Erfurt
Deutschland
OpenStreetMap

Der Verein „Zukunftsfähiges Thüringen e.V.“ und der Arbeitskreis „Faire und nachhaltige Beschaffung“ laden zum fünften Fachtag nach Erfurt ein. Diesjähriger Schwerpunkt ist die IT-Beschaffung.

1 1/2 Jahre nach Inkrafttreten der neuen gesetzlichen Regelungen bei der Vergabe in der Bundesrepublik, bei denen öffentlichen Behörden und Einrichtungen weitreichende Möglichkeiten zur Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien in ihren Beschaffungsprozessen eingeräumt wurden, ist es an der Zeit ein erstes Resümee zu ziehen.
Was hat sich wirklich verändert? Wie sieht die aktuelle Rechtsprechung aus? Welche Qualitätssiegel und Gütezeichen haben sind etabliert? Wie kommen die Unternehmen ihrer Verantwortung nach? Wo steht Thüringen bei der  Novellierung des Vergabegesetzes? Wie  kann die öffentliche Hand ihrer Vorbildfunktion gerecht werden und wie kann sie ihre Marktmacht in diesem so wichtigen Thema umsetzen?

Bei Beschaffung von Informations- und Kommunikationstechnik stellen der hohe Komplexitätsgrad der Produkte sowie die extrem verschachtelten Lieferanten,  Produktionsstätten und Lieferwege eine große Herausforderung dar, wenn auf nachhaltige und sozial-verträgliche Kriterien geachtet werden soll.
Insbesondere bei den Workshops bietet der Fachtag den Teilnehmenden Chancen, zu diesen Fragestellungen der praktischen Umsetzung Lösungsansätze aufzunehmen und sich untereinander auszutauschen.
Dies betrifft nicht nur die Seite der öffentlichen Auftraggeber sondern auch die der Unternehmen. Durch Einbeziehung von Nachhaltigkeitskriterien in die Produktion und/oder Logistik erzielen Unternehmen Wettbewerbsvorteile in Bieterverfahren. Eine solche strategische Ausrichtung verschafft ihnen nicht nur Imagegewinn.
Mit dem Fachtagsprogramm, das über die Grenzen von Thüringen schaut, richtet sich die Veranstaltung an Kommunen, Unternehmen, Behörden und zivilgesellschaftliche Organisationen gleichermaßen. Einerseits können sich Entscheidungsträger über die Zusammenhänge, Grundlagen und Möglichkeiten von nachhaltiger Beschaffung und Produktion informieren, andererseits wird für die Handlungsebenen von Einkauf und Beschaffung der öffentlichen Hand sowie von Verkauf und Vertrieb in den Unternehmen dargestellt, das Beschaffungsprozesse so gestaltet werden können, dass sie sozialen und ökologischen Kriterien gerecht werden.
Eine Fachausstellung mit Standpräsentation von regionalen und bundesweiten Akteuren sowie Unternehmen zu den Themen Nachhaltigkeit und ITK-Produkte/-Dienstleistungen runden die Veranstaltung ab.
Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer geführten Stadtrundfahrt durch die Fairtrade Town Erfurt unter dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit sowie einem Rundgang über die historische Krämerbrücke.

Weitere Informationen

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern