Publikation:WASKlim - Entwicklung eines übertragbaren Konzeptes zur Bestimmung der Anpassungsfähigkeit sensibler Sektoren an den Klimawandel am Beispiel der Wasserwirtschaft
Klima | Energie, Wasser

WASKlim

Entwicklung eines übertragbaren Konzeptes zur Bestimmung der Anpassungsfähigkeit sensibler Sektoren an den Klimawandel am Beispiel der Wasserwirtschaft


Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die global und regional beobachteten Veränderungen der oberflächennahen Lufttemperatur und des Niederschlagsgeschehens vielfältige Wirkungen auf die menschliche Gesundheit, Ökosysteme und Wirtschaftssektoren haben werden. Trotz hoher Anstrengungen im Klimaschutz werden weitere Veränderungen, z.B. des Wasserhaushaltes, durch die bereits in der Atmosphäre befindlichen Treibhausgase erwartet. Daraus entsteht als zentrale Aufgabe die Entwicklung einer Anpassungsstrategie, welche die Anpassungsoptionen der einzelnen Sektoren bündelt. Bereits 2005 beschloss die Bundesregierung im Rahmen des nationalen Klimaschutzprogramms die Entwicklung einer nationalen Anpassungsstrategie.

Reihe
Texte | 47/2010
Seitenzahl
238
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Jörg Scherzer, Gayane Grigoryan, Bernd Schultze, Veit Stadelbacher, Jörg Niederberger, Hannaleena Pöhler, Markus Disse, Christian Jacoby, Timo Heinisch
Sprache
Deutsch
FKZ
3707 41 105
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
10008 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
126
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Internationaler Klimaschutz  Wasserwirtschaft  Anpassungsfähigkeit