Wirtschaft | Konsum, Verkehr | Lärm

Umweltorientierte Schwerverkehrsabgaben aus der Sicht des Verfassungs-und Europarechts

Modelle, Restriktionen, Gestaltungsoptionen


Die Bundesregierung steht vor der Entscheidung über die Einführung einer streckenbezogenen Schwerverkehrsabgabe nach dem von der Richtlinie 1999/62/EG vorgegebenen Muster der "Mautgebühr".

Reihe
Texte | 58/2001
Seitenzahl
140
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. jur. Stefan Klinski
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
FKZ
200 96 130
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
40308 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
141
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Schwerlastverkehr  Umweltschutzabgabe  EU-Recht