Titelbild UMID 01/2013
Chemikalien, Gesundheit

UMID 01/2013: Schwerpunkt Chemikalien, Umwelt und Gesundheit

Umwelt und Mensch - Informationsdienst


Wie wirken Antibiotika in der Umwelt und welche Folgen hat der Einsatz von per- und polychlorierten Chemikalien in atmungsaktiver, wasserabweisender Freizeitkleidung? Auskunft hierzu gibt der Schwerpunkt „Chemikalien, Umwelt und Gesundheit“ in der neuen Ausgabe der Zeitschrift UMID. Außerdem stellt sie ein Forschungsvorhaben zu Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum vor und berichtet über Kenntnisstand und offene Fragen zu gesundheitlichen Risiken durch niederfrequente Felder der Stromversorgung.

Schwerpunkt: Chemikalien, Umwelt und Gesundheit

  • Bestimmung der VOC-Emissionen aus Grobspanplatten
  • Per- und polyflourierte Chemikalien (PFC): Einsatz mit Konsequenzen
  • Antibiotika in der Umwelt - Wirkung mit Nebenwirkung
  • Europäische Human-Biomonitoring Pilotstudie DEMOCOPHES: Umweltbelastung von Müttern und Kindern

Weitere Beiträge

  • Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum - Zwischenergebnisse eines Forschungsvorhabens
  • Hitze in der Stadt - Herausforderungen und Best-practice-Beispiele
  • Gesundheitliche Risiken durch niederfrequente Felder der Stromversorgung - Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und offene Fragen
  • Gesundheitsprävention an Schulen - Lehrerfortbildung im Rahmen des UV-Aktionsplanes des Bundesamtes für Strahlenschutz
  • Zielgruppengerechte Risikokommunikation zum Thema Nahrungsergänzungsmittel
  • 'Information Retrieval' / Informationabfrage - über Suchmaschinen oder Datenbanken?
  • Kommission Umweltmedizin am Robert Koch-Institut hat ihre Arbeit begonnen

>>> Weitere Informationen zur Zeitschrift UMID