Verkehr | Lärm

Strategie für einen nachhaltigen Güterverkehr


Die Bundesregierung strebt in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie und im Rahmen internationaler Abkommen an, wichtige Umweltziele zu erreichen. Bei Eintreten der BMVBS-Prognose wären diese Ziele im Bereich Güterverkehr nur bei den Feinstaubemissionen erfüllt. Die CO2-Emissionen würden sogar noch weiter steigen, anstatt zu sinken. Auch die NOx-Emissionen würden nicht im erforderlichen Maß abnehmen. Neben zunehmender Flächeninanspruchnahme und Zerschneidungswirkung durch den Ausbau des Straßen-netzes würden bei einem Wachstum des Straßengüterfernverkehrs um 49 % zwischen 2008 und 2025 auch die Lärmemissionen weiter zunehmen.

Reihe
Texte | 18/2009
Seitenzahl
137
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Martin Lambrecht, Christoph Erdmenger, Michael Bölke, Volker Brenk, Kilian Frey, Helge Jahn, Andrea Kolodziej, Ines Kruppa, Stephan Naumann, Dorothea Salz, Lars Schade, Hedwig Verron
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2985 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
167
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Nachhaltigkeitsstrategie  Güterverkehr  Abgasemission