Publikation:Rechtsgutachten Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Rechtsgutachten Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung


Die umweltfreundliche öffentliche Auftragsvergabe hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung zugenommen. Von Seiten der EU-Kommission und anderer europäischer Institutionen wird die umweltfreundliche Vergabe zunehmend als wirksames Instrument zur Förderung des Umweltschutzes betrachtet. Demgegenüber wurde das Thema von der deutschen Rechtswissenschaft lange Zeit eher kritisch unter dem Stichwort „vergabefremde Aspekte“ diskutiert. Inzwischen kann an der grundsätzlichen Zulässig-keit der Einbeziehung von umweltbezogenen Aspekten in die öffentliche Auftragsvergabe nicht mehr gezweifelt werden. Das vorliegende Rechtsgutachten untersucht die Frage anhand der einzelnen Schritte des Vergabeverfahrens. 

Reihe
Texte | 35/2012
Seitenzahl
99
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Andreas Hermann
Sprache
Deutsch
FKZ
3709 95 301
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3546 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
146
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Beschaffung  Umweltfreundliche Beschaffung  Rechtsgutachten
×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit