Klima | Energie, Gesundheit

Ratgeber: Gesundheitliche Anpassung an den Klimawandel


Der Mensch hat grundsätzlich vielfältige Möglichkeiten, negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels vorzubeugen, beispielsweise mithilfe von Informations- und Aufklärungskampagnen über ein angepasstes individuelles Vorsorgeverhalten, von verwaltungsseitig eingerichteten Frühwarnvorhersagesystemen und Notfallplänen oder von Empfehlungen zum hochwasserangepasstem Bauen. Da das Wissen über die gesundheitlichen Auswirkungen veränderter Umweltbedingungen im Zuge des Klimawandels derzeit jedoch noch sehr lückenhaft ist, gilt es die Erforschung von gesundheitlichen Auswirkungen der Klimaerwärmung und die nationale und internationale Netzwerkbildung zu intensivieren, um zukünftig gesicherte und effektive Anpassungsmaßnahmen zu entwickeln, die die „Verwundbarkeit“ gegenüber dem Klimawandel reduzieren.

Reihe
Broschüren / Faltblätter
Seitenzahl
24
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Hans-Guido Mücke, Dr. Jutta Klasen, Oliver Schmoll, Dr. Regine Szewzyk
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
707 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
lieferbar
Als hilfreich bewertet
25