Klima | Energie

Neuentwicklung von regional hoch aufgelösten Wetterlagen für Deutschland und Bereitstellung regionaler Klimaszenarios auf der Basis von globalen Klimasimulationen mit dem Regionalisierungsmodell WETTREG

auf der Basis von globalen Klimasimulationen mit EECHAM5/MPI-OM T63L31 2010 bis 2100 für die SRESSzenarios B1, A1B und A2

Endbericht

Mit dem WETTREG-Verfahren wurde im Rahmen des Vorhabens eine statistische Methode entwickelt, die, basierend auf den IPCC-Szenariorechnungen des ECHAM5-Modells bis zum Jahr 2100, Einblicke in regionale Klimaänderungen ermöglicht. Zudem wurde eine Methode entwickelt, mit der auf einheitliche Weise WETTREG-Resultate für ganz Deutschland erstellt werden können. Dieser Endbericht stellt vielfach die Resultate in der Bandbreite der Szenarios dar.

Seitenzahl
149
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Arne Spekat, Wolfgang Enke, Frank Kreienkamp
Sprache
Deutsch
FKZ
204 41 138
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
7436 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
218