Chemikalien, Boden | Landwirtschaft

Langzeituntersuchungen zur Beurteilung des natürlichen Schadstoffabbaus- und rückhaltes in der ungesättigten Bodenzone


Das Ziel des Forschungsprojektes bestand im Nachweis der Schadstoffminderung durch natürlichen Schadstoffabbau in der Wasser ungesättigten Bodenzone anhand der zuvor ausgewählten Schlüsselparameter. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Langzeituntersuchungen sollte eine Bewertung dieser Parameter im Hinblick auf ihre Eignung als Indikatoren für mikrobiologische Abbauprozesse vorgenommen werden.

Reihe
Texte | 01/2006
Seitenzahl
244
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Klaudia Hettwer, Prof.Dr. Jürgen Warrelmann, Prof.Dr. Wolfgang Heyser, Simone Gaab, Prof.Dr. Wilhelm Püttmann, Uwe Drewes, Dieter Vehlhaber
Sprache
Deutsch
FKZ
298 76 712/02
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2667 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
97
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Ungesättigte Bodenzone  Bodenschädigung  Schadstoffminderung
×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit