Verkehr | Lärm

Lärmmindernde Fahrbahnbeläge (Stand 2009)

Ein Überblick über den Stand der Technik


Da das Reifen-Fahrbahngeräusch von Pkw ab Geschwindigkeiten von ca. 30 km/h, von Lkw ab ca. 60 km/h die dominierende Geräuschquelle im Straßenverkehr ist, kann der Einsatz lärmmindernder Fahrbahnbeläge einen Beitrag zur Verringerung der Lärmbelastung und ihrer Folgen leisten. Dieser Bericht stellt die Erkenntnisse aus der Literatur dar (Stand 2009).

Reihe
Texte | 28/2009
Seitenzahl
54
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Urs Reichart
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
1087 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
182
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Lärmmindernder Fahrbahnbelag  Gesundheitsgefährdung  Lärmaktionsplanung