Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Klimaverhandlungen

Ergebnisse aus dem Kyoto-Protokoll, den Bonn-Agreements und Marrakesh-Accords


Mit den Beschlüssen von Kyoto und Marrakesch konnte erstmals eine absolute und rechtlich bindende Mengenbegrenzung der Emissionen vom Treibhausgasen verankert werden. Damit ist eine Trendwende hin zu einer Reduzierung der Emissionen der Industriestaaten vorgegeben und gefordert. Ähnlich dem Montreal Protokoll ist auch im KP das Konzept der regelmäßigen Fortschreibung angelegt. Dies ermöglicht eine sukzessive Verschärfung der Verpflichtungen entsprechend den Handlungsnotwendigkeiten.

Reihe
Climate Change | 04/2003
Seitenzahl
43
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
695 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
176