Publikation:Entlastungseffekte für die Umwelt durch nanotechnische Verfahren und Produkte
Wirtschaft | Konsum

Entlastungseffekte für die Umwelt durch nanotechnische Verfahren und Produkte


Nanotechnologie ist national und international ein wichtiger Förderschwerpunkt der Forschungs- und Technologiepolitik. Es ist zu erwarten, dass zahlreiche innovative Entwicklungen in den verschiedensten technologischen Bereichen, gesellschaftlichen Anwendungsfeldern und ökonomischen Branchen von ihnen ausgehen. Experten schreiben ihnen also Potenziale zu weit reichenden Veränderungen zu, die letztlich fast alle gesellschaftlichen Bereiche erfassen können. Insbesondere verweisen Sie auf erhebliche wirtschaftliche Potenziale und Arbeitsplatzeffekte (vgl. VDI TZ 2004). Es lassen sich durchaus gute Gründe auch zu hohen Erwartungen hinsichtlich bedeutender Umweltentlastungspotenziale durch Nanotechniken formulieren.

Reihe
Texte | 33/2010
Seitenzahl
254
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Michael Steinfeldt, Prof. Dr. Arnim von Gleich, Ulrich Petschow, Christian Pade, Prof. Dr. Rolf-Ulrich Sprenger
Weitere Dateien
Sprache
Deutsch
FKZ
206 61 203/02
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
4539 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
181
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Nanotechnik  Umweltauswirkung  Chemische Industrie  Umweltentlastung