Cover Das Luftmessnetz des Umweltbundesamtes
Luft

Das Luftmessnetz des Umweltbundesamtes

Langzeitmessungen, Prozessverständnis und Wirkungen ferntransportierter Luftverunreinigungen


Die Überwachung der Luftqualität in Deutschland ist vorwiegend Aufgabe der Bundesländer. Sie wird meist in Städten und in der Nähe von Emissionsquellen durchgeführt. Hierbei geht es vorrangig darum, die Bevölkerung vor gesundheitlichen Schäden durch Luftschadstoffe zu schützen sowie die Umwelt insgesamt. Beim UBA-Luftmessnetz interessieren insbesondere die Luftverunreinigungen, die über weite Entfernungen, grenzüberschreitend und global transportiert werden.

Reihe
Broschüren / Faltblätter
Seitenzahl
112
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Ruprecht Schleyer, Elke Bieber, Markus Wallasch
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
10386 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
lieferbar
Als hilfreich bewertet
186
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 UBA-Luftmessnetz  Gasförmige Luftverunreinigung  Langzeitmessung