Cover Umwelt und Gesundheit 02/2016 Das Environmental Burden od Disease (EBD)- Konzept und Gesundheitskostenanalysen als Instrumente zur Prioritätensetzung im gesundheitsbezogenen Umweltschutz (Gesundheitsökonomie und Environmental Burden of Disease im Um
Gesundheit

Das Environmental Burden of Disease (EBD)- Konzept und Gesundheitskostenanalysen als Instrumente zur Prioritätensetzung im gesundheitsbezogenen Umweltschutz (Gesundheitsökonomie und Environmental Burden of Disease im Umweltschutz, GEniUS)


Im GEniUS-Vorhaben (Gesundheitsökonomie und Environmental Burden of Disease im Umweltschutz) wurde eine Informationsdatenbank erstellt, in der aktuelle relevante nationale und internationale wissenschaftliche Studien zu umweltbedingten Krankheitslasten (EBD) und - kosten hinterlegt sind. Das Ziel besteht darin, Argumentationshilfen für umweltpolitische Maßnahmen bereitzustellen. Die Projektziele wurden anhand von fünf Arbeitspaketen (AP) verfolgt: AP1: Recherche von Environmental Burden of Disease-Studien, AP2: Recherche von Studien zu Krankheitskosten durch Umweltbelastungen, AP3: Bewertung der recherchierten Studien, AP4: Erstellung einer Informationsmatrix und AP5: Durchführung einer Defizitanalyse. Zusätzlich wurde eine umfassende Liste von Umweltstressoren, die aus der Sicht des Themenfeldes Umwelt und Gesundheit für Deutschland relevant sind, erstellt.

Reihe
Umwelt & Gesundheit | 02/2016
Seitenzahl
230
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Claudia Hornberg, Nadine Steckling, Myriam Tobollik, Hanna Mertes, Myriam Gerullis, Thomas Claßen, Zita Schillmöller, Johann Popp, Gunnar Paetzelt, Joana Roos-Bugiel
Sprache
Deutsch
FKZ
371162 2413
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
6358 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
72