Cover der Publikation Climate Change 16/2017 Bestandsaufnahme und orientierende Bewertung dezentraler Energiemanagementsysteme
Klima | Energie

Bestandsaufnahme und orientierende Bewertung dezentraler Energiemanagementsysteme


Mit der steigenden Nutzung der Photovoltaik und Speichertechniken sowie der Digitalisierung und Vernetzung dieser Anlagen werden zunehmend neuartige Konzepte für die elektronische Regelung der Strom- und Wärmeversorgung in Wohngebäuden und -quartieren angeboten – dezentrale Energiemanagementsysteme (EMS). Die Untersuchung bewertet qualitativ und beispielhaft eine repräsentative Auswahl der angebotenen EMS hinsichtlich möglicher Wirkungen auf das Stromnetz, die Flexibilität im System, den Energieverbrauchs und die Steuerung der Komplexität des Energiesystems. Außerdem werden relevante ökologische und soziale Nachhaltigkeitsindikatoren für die Bewertung der EMS dargestellt.

Reihe
Climate Change | 16/2017
Seitenzahl
59
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Dierk Bauknecht, Dr. Veit Bürger, David Ritter, Moritz Vogel, Dr. Ole Langniß, Dr. Thomas Brenner, Elena Chvanova, Lea Geier
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2217 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
21