Cover des Positionspapiers "Ambition lohnt sich: Wir brauchen ehrgeizige Bekenntnisse zum Klimaschutz" mit einem Foto mit Flaggen verschiedener Nationen, unten das Logo des Umweltbundesamtes
Klima | Energie

Ambition lohnt sich: Wir brauchen ehrgeizige Bekenntnisse zum Klimaschutz

Positionspapier zum UN-Sondergipfel am 23. September 2014


Gegen den Klimawandel müssen unverzüglich Maßnahmen zur Minderung von Treibhausgasen ergriffen werden. Frühzeitig und ambitioniert zu handeln ist auch ökonomisch sinnvoll. Denn je später wir mit dem Klimaschutz beginnen, umso teurer wird er. Außerdem birgt eine Transformation hin zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft, insbesondere der Ausbau der erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz, auch wirtschaftliche Chancen. Klimaschutz schafft Wachstum und Beschäftigung. Dies zeigt sich für Deutschland und weltweit. Am 23. September 2014 kommen die Staats- und Regierungschefs zu einem UN-Sondergipfel in New York zusammen. Hier gilt es, die bisher zugesagten Minderungsanstrengungen bis 2020 zu erhöhen und mit ambitionierten Zusagen für eine neue Klimaschutzvereinbarung ab 2020 ein glaubwürdiges Zeichen für den globalen Klimaschutz zu setzen.

Reihe
Position
Seitenzahl
9
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Lisa Hunsinger, Andreas Burger, Benjamin Lünenbürger
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
682 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
127