Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Bauhaus Dessau

Breuers XXL-Stuhl zieht ins UBA um

Markenzeichen der großen Werkschau des Jahrhundertgestalters wird vom THW im Umweltbundesamt (UBA) aufgebaut

Regine Bittner, stellvertretende Direktorin der Stiftung Bauhaus, und Vizepräsidenten des Umweltbundesamtes, Thomas Holzmann, stehen zusammen unter dem XXL-Stuhlzum Vergrößern anklicken
Regine Bittner, stellvertretende Direktorin Stiftung Bauhaus, und UBA-Vizepräsident Thomas Holzmann
Quelle: Marc Rathmann / UBA

Der Kinderstuhl „ti 3a“ von Marcel Breuer aus dem Jahre 1923 war so etwas wie das Gesellenstück eines jungen Ungarn, der später als Jungmeister am Bauhaus, als Designer und Architekt die Gestaltungsgeschichte des 20. Jahrhunderts wesentlich prägen sollte. Siebenfach vergrößert stand diese Möbelikone seit Ende Mai im Dessauer Rathauscenter, um für die große Ausstellung „Marcel Breuer: Designer und Architekt“ im Bauhausgebäude zu werben, die noch bis zum 31. Oktober 2012 zu sehen ist.

Der überdimensionale Breuer-Stuhl zieht nun ins Umweltbundesamt (UBA) an den Wörlitzer Platz weiter. Dort wird der Stuhl mit den Maßen 4,30 Meter hoch, 2,30 Meter breit und 2,50 Meter tief vom Technischen Hilfswerk im Rahmen einer Übung aufgebaut. „Das Umweltbundesamt ist seit seinem Umzug von der Spree an die Mulde verlässlicher Partner der Stadt Dessau und der hier ansässigen Kultureinrichtungen“, sagte Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des Umweltbundesamtes, anlässlich der Aufstellung des Breuer-Stuhls im neuen Ausstellungsort. „Insofern war es für uns eine Selbstverständlichkeit, der Bitte der Bauhaus Stiftung nachzukommen und Marcel Breuers Kinderstuhl im XXL-Format auch einige Zeit im Umweltbundesamt zu beherbergen“, so Holzmann.  

Die stellvertretende Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau, Regina Bittner, wird „ti 3a“ am 14. September 2012 um 13 Uhr an den Vizepräsidenten des Umweltbundesamtes, Thomas Holzmann, übergeben. „ti 3a“ wird im Atrium des Umweltbundesamtes bis zum 31. Oktober zu sehen sein. Er wurde im Maßstab 1:7 in der Lehrwerkstatt der Rauch-Möbelwerke nachgebaut. 

Wir laden herzlich zur Berichterstattung ein.

Fototermin zur Übergabe des XXL-Kinderstuhls von Marcel Breuer im Umweltbundesamt, 14. September 2012, 13 Uhr, Wörlitzer Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau 

 

Umweltbundesamt Hauptsitz

Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Breuers XXL-Stuhl im UBA Dessau

<>
  1. Kleiner Stuhl ganz groß: Das Möbelobjekt hat die Maße 4,30 m hoch, 2,30 m breit und 2,50 m tief.
  2. Breuers XXL-Stuhl ist im Atrium des Umweltbundesamtes zu besichtigen.
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Kunstwerk  Umweltbundesamt  Kunst und Umwelt