Ökostrom

Windkraftanlagen und Solarpanels auf einer Wiesezum Vergrößern anklicken
Sauberer Strom aus Sonne, Wind und Wasser ist eine wesentliche Säule der Energiewende
Quelle: ikonoklast_hh / Fotolia.com

Eine tragende Säule der Energiewende ist die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern. Für die öffentliche Hand gehören die Verminderung des Stromverbrauchs und der Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien (Ökostrom) zu den Maßnahmen, die ein klares Bekenntnis für die Energiewende zeigen.

Das Umweltbundesamt (UBA) hat sein Konzept zur Beschaffung von Ökostrom weiter entwickelt und die kürzlich erfolgten Änderungen im Vergaberecht dabei berücksichtigt. Öffentliche Auftraggeber erhalten mit der „Arbeitshilfe für eine europaweite Ausschreibung der Lieferung von Ökostrom im offenen Verfahren“ detaillierte Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung einer Ausschreibung der Ökostromlieferung. Die neue Broschüre stellt eine umfassende Wissensgrundlage für die Beschaffung von Ökostrom nach einheitlichen Kriterien und mit einem effektiven Umweltnutzen dar. Zudem stehen Muster-Vergabeunterlagen für eine europaweite Ausschreibung von Ökostrom nach dem in der Arbeitshilfe beschriebenen Konzept zur Verfügung.