Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Einstufung von Stoffen

Reach Logo

Einstufung und Kennzeichnung

Die Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen ist durch die am 20. Januar 2009 in Kraft getretene CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 geregelt. Sie löste das bis dahin bestehende System der Einstufung und Kennzeichnung nach den Richtlinien 67/548/EWG (Stoffrichtlinie) und 1999/45/EG (Zubereitungsrichtlinie) ab. Mit Ablauf der Übergangsfristen sind Stoffe (01.12.2010) und Gemische (01.06.2015) gemäß d… weiterlesen

6
Reach Logo

Expositionsbewertung

Die Expositionsbewertung ist Teil der Stoffsicherheitsbeurteilung. In einer Expositionsbewertung wird untersucht auf welchem Weg und in welchem Ausmaß Menschen und die Umwelt mit einem Stoff in Berührung kommen. Im Rahmen der REACH-Verordnung besteht für Hersteller und Importeure die Pflicht zur Durchführung der Expositionsbewertung für Stoffe, die ab einer Menge von 10 t pro Jahr und Hersteller b… weiterlesen

5
Ausrufezeichen

Einstufung und Kennzeichnung - GHS

1. Entstehung und Entwicklung International gab es sehr unterschiedliche Systeme zur Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen. So konnte ein Stoff oder ein Stoffgemisch in einem Land als gefährlich für die Umwelt gelten, in einem anderen jedoch nicht. Dies führte nicht nur im Transport und im Handel, sondern auch bei Verbrauchern sowie im Umwelt- und Arbeitsschutz zu Unsicherheiten.1992 wurde dahe… weiterlesen

21

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt