Prädikat Total E-Quality

Logo: ein großes Q, bei dem der Querstrich ein Treppchen zum Podest, dem Kreis des Q, ist; darüber der Schriftzug "Total E-Quality"zum Vergrößern anklicken
Das Prädikat "Total E-Quality" steht für die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsplatz.
Quelle: TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V.

Für beispielhaftes Handeln für Gleichstellung und verbesserte Chancengleichheit vergibt der gleichnamige Verein jährlich das Total E-Quality-Prädikat. Das Umweltbundesamt trägt dieses Prädikat seit Oktober 2013.

Das Umweltbundesamt hat sich 2013 erstmals für das TOTAL E-QUALITY-Prädikat beworben und gleich die notwendige Punktzahl weit übertroffen. Auch bei seiner Wiederbewerbung 2016 konnten die weiteren Fortschritte bei Gleichstellung, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie sowie Gender Mainstreaming die Jury überzeugen. Wir haben es geschafft, die Quote von Frauen in Führungspositionen von 28,7 Prozent im Jahr 2011 auf 36,5 Prozent 2015 signifikant zu steigern. TOTAL E-QUALITY dient uns dabei als prozessbegleitendes Instrument und ist Maßstab für eine sozial nachhaltige, ganzheitlich orientierte, geschlechtergerechte Organisationsentwicklung und -steuerung. Mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat und der Zertifizierung durch Audit berufundfamilie möchten wir allen Interessenten und Interessentinnen, allen Bewerbern und Bewerberinnen sowie allen bereits bei uns Beschäftigten zeigen, dass ihr Karrierechancen und die individuelle Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unabhängig vom Geschlecht gewahrt werden. So haben wir beispielsweise alle Standorte mit Eltern-Kind-Zimmern ausgestattet. Wir sehen uns einer partnerschaftlichen Arbeitskultur verpflichtet, die Kreativität und gute, kooperative, fachliche Arbeit befördert. Wir setzen Gender Mainstreaming nicht nur in der Personal-, sondern auch in der Organisationsentwicklung und Facharbeit/Forschung des UBA um. Wir fühlen uns dem Auftrag der Geschlechtergerechtigkeit nachhaltig im Sinne von dauerhaft verpflichtet und legen zum Beispiel im neuen Gleichstellungsplan 2016-2019 fortgesetzt eine Vielzahl von Maßnahmen auf, die den Status-Quo sichern und weitere Fortschritte ermöglichen.

Informationen zu TOTAL E-QUALITY

Seit 1996 setzt sich der Verein TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. bundesweit dafür ein, Chancengleichheit zu etablieren und Gleichstellung zu fördern. Begabungen, Potenziale und Kompetenzen von Frauen und Männern sollen gleichermaßen (an-)erkannt, einbezogen und gefördert, Barrieren und Stereotype abgebaut werden. Für beispielhaftes Handeln vergibt der Verein jährlich das TOTAL E-QUALITY Prädikat. Es bescheinigt ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Grundlage hierfür ist eine individuelle Selbstverpflichtung der Organisation, die sich Ziele setzt, welche bei einer Wiederbewerbung nach drei Jahren von einer unabhängigen Jury überprüft werden. Das UBA nutzt TOTAL E-QUALITY als zirkuläres, wirkungsorientiertes Monitoring und Qualitätssicherung seiner Gleichstellungsbemühungen und von Gender Mainstreaming.