Cover Climate Change 25/2014 Nachhaltige Kälteversorgung in Deutschland an den Beispielen Gebäudeklimatisierung und Industrie
Klima | Energie, Luft

Nachhaltige Kälteversorgung in Deutschland an den Beispielen Gebäudeklimatisierung und Industrie


Die Studie untersucht Möglichkeiten zur Steigerung der Klimafreundlichkeit der Kältebereitstellung in den Anwendungsgebieten Gebäudeklimatisierung und Industriekälte. Ausgangspunkt ist eine detaillierte Analyse des Kältebedarfs in den einzelnen Anwendungsbranchen sowie eine Charakterisierung der eingesetzten Kühltechniken. Hierauf aufbauend werden für eine Auswahl an Systemen für die Gebäudeklimatisierung sowie die Industriekälte mittels ganzjähriger Betriebssimulationen Energiebedarf, Treibhausgas-Emissionen und Kosten berechnet und bewertet. Weiter werden die Potenziale zur Substitution von Kompressionskältesystemen durch wärmegetriebene Kältesysteme anhand verschiedener Randbedingungen ermittelt. Zum Abschluss wird das Marktpotenzial klimafreundlicher Kühltechniken untersucht und Empfehlungen zur Steigerung des Marktpotenzials gegeben.

Reihe
Climate Change | 25/2014
Seitenzahl
228
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Carsten Heinrich, Sebastian Wittig, Peter Albring, Lutz Richter, Mathias Safarik, Ursula Böhm, Andreas Hantsch
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
FKZ
3710 41 115
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4635 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
178
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Kältetechnik  Endenergiebedarf  Nachhaltigkeit